Wohnkomfort durch Vernetzung

Automatisierung schafft Wohnqualität

Jeder freut sich auf den Sommer und die Energie der Sonne, die sich auch auf das Gemüt und das Wohlbefinden des Einzelnen positiv auswirken. Doch zu starke Sonneneinstrahlung, die durch das Fensterglas ins Haus dringen oder große Stauwärme auf dem gemütlichen Sitzplatz auf der Terrasse, lässt die Freude am Sommer oftmals deutlich sinken. Hier ist ein ausgeklügeltes und modernes Zusammenspiel unterschiedlicher Komponenten die dem Sonnenschutz dienen, die Lösung, um die Wohnqualität nicht nur zu erhalten sondern noch deutlich zu steigern.

Sicherheit und Kostensenkung

Nicht nur der Mathematiker weiß, dass das Ergebnis einer Rechnung immer erst unter dem Schlussstrich zu finden ist. Das weiß natürlich auch jeder Eigenheimbesitzer, der am Jahresende zufrieden auf seine bisher getätigten Investitionen zurückblickt, wenn er etwa seine Strom- oder Heizkostenabrechnung betrachtet, die wieder einmal niedriger ausgefallen ist als früher. Auch die Automatisierung von Fensterschutz- und Sonnenschutzkomponenten kostet zunächst sicherlich mehr, als ein billiges Textil- oder Holzrollo aus dem Baumarkt. Doch investiert man hier in die richtigen Systeme, bedeutet dies einen deutlich höheren Wohnkomfort und entsprechend eine höhere Lebensqualität. Und die Kosten? Die halten sich bei genauer Betrachtung und guter Planung in Grenzen und – auch wir zählen selbstverständlich erst unter dem Strich zusammen – machen sich durch die Möglichkeit die Energiekosten deutlich zu senken, am Ende auch in finanzieller Hinsicht mehr als bezahlt.

Erleichterung des Alltags durch Automatisierung Erholung, Ruhe und der Schutz der Privatsphäre ist heute wichtiger denn je. Vernetzung, Kommunikation und Stress in nahezu allen Bereichen des täglichen Lebens – da wird das Zuhause zur Oase um Kraft zu tanken. Durch automatisierte Rollos und Markisen, aber auch Fenster sowie dem gesamten Sonnenschutzsystem, erhält gerade dieses Rückzugsgebiet des Einzelnen ein großes Maß an Qualitätsgewinn. Sonnenschutz bedeutet hier zugleich Sichtschutz, und so bleiben nicht nur die Sonnenstrahlen, sondern auch unerwünschte Blicke dort, wo sie gerade nicht stören.

Vor Jahrzehnten, als die ersten elektrisch betriebenen Rollladen in wenigen Häusern Einzug hielten, standen sie noch für ein gewisses Maß an Luxus. Heutzutage, rechnet sich der Einbau moderner automatisierter Sonnenschutzsysteme für jeden. Denn nicht nur der Wohnkomfort im Sinne von Behaglichkeit und bequemer Bedienung wird deutlich erhöht, sondern unterm Strich bleibt mehr Geld für andere Annehmlichkeiten und die Freizeitgestaltung übrig. Die moderne Technologie, mit ihren nahezu verschleißfreien Systemkomponenten, garantiert eine lange Haltbarkeit und die Steuerungstechnik sorgt dafür, dass Sie das Maximum an Energiesparmöglichkeit nutzen können. Aufgrund der intelligenten Steuerung, lassen sich die Einzelnen Komponenten synchron nach Vorgabe schalten oder auf Wunsch natürlich jederzeit auch einzeln bedienen.

Warum bleibt am Ende mehr Geld übrig?

Sparen ist eine Tugend. Doch wie schön wäre es, wenn man nicht selber sparen müsste, um am Ende mehr Geld in der Tasche zu haben, sondern dies einfach jemanden anderen überlassen könnte? Eine Antwort dürfte sich wohl erübrigen. Doch wie dies tatsächlich umzusetzen ist, liegt auf der Hand. Mit der Automatisierung von Rolladen und Sonnenschutzsystem werden im Winter deutlich die Heizkosten gesenkt und im Sommer kann man sich die Stromkosten für Klimaanlage oder andere Kühlsysteme sparen. Unsere Systeme verringern im Winter den Wärmeverlust der durch die Fenster entstehen würde, indem sich gewissermaßen ein Wärme dämmendes Luftpolster zwischen Fensterscheibe und Rolladen bildet. Bei einem automatisierten Betrieb, wird dieser Effekt zeitlich optimiert, auch dann, wenn Sie einmal nicht zuhause sind. Im Sommer hingegen, wenn es nicht an Wärme mangelt, sorgen Markisen oder eine andere gewählte Sonnenschutzkomponente dafür, dass keine unnötige Wärme den Raum unangenehm aufheizt. Die Steuerung mittels Lichtsensoren bietet ein Maximum an Komfort und Sparpotenzial und sorgt für ein angenehm temperiertes Haus, das nicht nur der Bewohner schätzen wird, sondern auch Haustieren und Pflanzen zugute kommt.

Moderne Architektur erfordert moderne Sonnenschutzsysteme.

somfy io

Seit Jahren öffnen sich die Häuser nach außen hin. Große Fenster, Wintergärten und ganze Glasfassaden entsprechen dem Trend nicht mehr nur bei gewerblichen und öffentlichen Gebäuden, sondern vermehrt auch im privaten Bereich. Großzügig, hell und offen, setzen sie neue Maßstäbe im Wohnklima und in der Wohnqualität. Damit einher geht im Sommer jedoch zwangsläufig auch die Gefahr, dass der Raum durch die Sonneneinstrahlung aufgeheizt wird, wenn diese ungehindert eindringen können. Gerade in diesem Bereich ist die Sonnenschutzautomatisierung als wichtiger Standart zu betrachten. Die Automatisierung garantiert zu jeder Jahreszeit die optimalen Lichtverhältnisse und Temperatur. Natürlich ist eine Bedienung jederzeit auch manuell möglich, um so auf die momentanen Bedürfnisse eingehen zu können.

Karl Täuber Rolladen GmbH ist Ihr Spezialist für Somfy Lösungen mit automatischen Rollladen und Sonnenschutz in Barsbüttel. Gern beraten wir Sie individuell und persönlich in unseren Ausstellungsräumen und demonstrieren Ihnen die Vorteile von automatischen Rollladen und Sonnenschutz für mehr Sicherheit, Komfort und Energieeinsparung.

Unser Partner

somfy GmbH

TaHoma® Serenity

Digital vernetzte Haustechnik macht das Leben entspannt und sicher: Die Smart Home-Box TaHoma® überzeugt mit einem Höchstmaß an intelligenten Funktionen und Bedienkomfort.

Als zentrale Schnittstelle verknüpft sie sämtliche Smart-Home-Produkte zu persönlichen Wohlfühlszenarien – ein paar intuitive Bedienschritte auf der graphischen Benutzeroberfläche genügen.

Ein besonderes Plus in Sachen Sicherheit bietet die Serenity-Basisstation: Als spezielles Zusatzmodul fUr die TaHoma®-Box erweitert sie diese in eine kompakte Gefahrenwarnanlage mit Rauchwarn-, Bewegungs- und Öffnungsmeldern sowie IP-Kameras. Einfach die TaHoma®-Box auf die Basisstation stellen und schon profitieren die Bewohner vom aktiven Rundumschutz.

Im Gefahrenfall alarmiert die integrierte Sirene und die Bewohner erhatten sofort eine Benachrichtigung per E-Mail oder SMS. Dank Batterieversorgung und GSM-Modul bleiben die zentralen Sicherheitsfunktionen selbst dann gewährleistet, falls die lnternetverbindung einmal gestört sein sollte oder es zu einem Stromausfall kommt.

 

somfy TaHoma®
somfy TaHoma® Interface
somfy TaHoma® Box

Connexoon

Die Connexoon-Apps für Fenster, Zugänge und die Terasse steuern komplette Wohnbereiche mittels Zeitschalt- oder Sensorfunktionen. Als digitale Zentrale leitet die Connexoon-Box sämtliche Befehle per io Funk an die angeschlossenen Antriebe, Beleuchtungen und sonstigen eLektrischen Verbraucher weiter. Dabei verbindet sie den Komfort einer Zeitschaltuhr und Witterungsautomatik mit der Möglichkeit, persönliche Wohlfühlszenarien auszufUhren. Zur Programmierung genügen ein paar Fingertipps auf dem Smartphone. Das Potential vernetzter Geräte lässt keinen Wunsch offen: Von der intelligenten Anwesenheitssimulation bis zum Abspeichern einer Lieblingsstimmung per Schnappschuss-Funktion ist alles möglich.

Je nach Lebenssituation und Budget können die einzelnen Apps jederzeit auch nachträglich ergänzt werden.

 

somfy Connexoon Display
somfy Connexoon Box
button